Wimpern sind der Rahmen zum Spiegel der Seele

Die Augen werden generell als Spiegel der Seele betrachtet und deshalb sind Frauen seit Jahrtausenden bemüht, Ihre Augen auf spezielle Weise zu betonen. Bereits vor 4000 Jahren wurden spezielle Apparate entwickelt, um den Wimpern eine schön geschwungene Form zu verleihen. Besonders wichtig sind dabei die Wimpern, die das Auge einrahmen und dem Blick einen besonderen Ausdruck verleihen.

Deshalb ist die Pflege der Wimpern wichtig, denn nur geschmeidig, dicht und lang entsprechen sie unserem Schönheitsideal und wirken verführerisch. Während viele Frauen bemüht sind, ihre eigenen Wimpern mit Wimperntusche ins rechte Licht zu rücken, entscheiden sich andere oft auch zum gebrauch von falschen Wimpern, die einen perfekten Abschluss für ein gekonntes Make-up bieten. Ob natürlich oder künstlich, wichtig ist es, den Augen mit verführerischen Wimpern das gewisse Etwas zu verleihen.

Einige Fakten über Wimpern

Neben ihrem schönen Aussehen haben die Wimpern natürlich auch eine ganz spezifische Funktion in unserem Körper und dienen dazu, das Auge zu schützen. ?hnlich wie bei der Haarfarbe gibt es auch unterschiedliche Farben bei den Augenwimpern. Am Oberlid wachsen zwischen 150 und 250 feinen Härchen, während am Unterlid höchstens 150 einzelne Wimpern zu finden sind. Auch die Länge der Wimpern ist bei Ober- und Unterlid unterschiedlich. Während die Wimpern am Oberlid gut und gerne 12 Zentimeter lang werden können, wachsen sie am Unterlid nur bis zu einer Länge von 6 – 8 Zentimetern.

Das Wachstum der Wimpern vollzieht sich in drei Phasen.

In der ersten Phase, die zwischen 30 und 45 Tagen dauert, erreicht die Wimper ihre volle Länge. Während der zweiten Phase schrumpft die Hülle, welche die Haarwurzel umgibt und festigt sich. Während dieser Zeit findet kein Wachstum mehr statt. Die dritte Phase dauert schließlich etwa 100 Tage. Die Wimper verbleibt in dieser Zeit am Lidrand ohne das ?nderungen stattfinden. Schließlich fällt die Wimper aus um einem neuen Haar Platz zu machen, das nun den gleichen Zyklus durchläuft. Da der Wimpernzyklus immer die gleiche Zeit dauert, sollten Sie beim Schminken und Abschminken mit den zarten Haaren auch besonders vorsichtig umgehen. Eine Wimper, die schon früh im Zyklus augesrissen oder abgebrochen wird, wächst erst dann nach, wenn der Zyklus völlig abgelaufen ist.

Im folgendem Video werden noch einige Techniken vorgestellt, wie die Wimperen auch einfach voller und voluminöser wirken können.